Deine Position:  Start /  Spenden /  Projekt Fahrzeug 

Neues Fahrzeug für die Kinder- und Jugendarbeit im CVJM Stuttgart

Unser VW-Bus ist im Alltag der Kinder- und Jugendarbeit unersetzlich. Fast jede Woche ist der Bus im Einsatz um Mitarbeiter, Material für Gruppenstunden oder Kinder zu transportieren.

Aber auch die besonderen Tage unserer Jugendarbeit sind ohne unseren Bus kaum vorstellbar: Jugenscharübernachtung im CVJM oder auf dem Hörschhof. Wohnwoche der Jugendlichen im CVJM mit Schwimmbadbesuch. Einkaufen für 30-40 Kinder und Jugendliche zum Grillen.... Wie gut, dass unser Bus schnell, zuverlässig und unkompliziert zur Verfügung steht.

Unersetzlich ist er aber erst recht für unsere Freizeiten: Von Marokko über Bulgarien bis Schweden. Es gibt wenige europäische Länder, die unser Bus nicht mit Jugendlichen, Freizeitmaterial oder Mitarbeitern erfahren hat. In Marokko hat er sich sogar afrikatauglich erwiesen. Ob in Rumänien als Baustellenfahrzeug bei einem Baueinsatz, auf dem Hörschhof als Besenwagen für müde Radler beim Jungscharlager oder in Schweden als Lastesel für Freizeitmaterial. Überall hat er fast immer treu seinen Dienst getan.

Und nun? Mit 17 Jahren und bald 300.000 km kommt unser Bus an seine Grenze. Immer mehr Reparaturen machen uns deutlich, dass die Tage unseres Busses gezählt sind und es an der Zeit ist, ein neues Fahrzeug für unsere Arbeit zu besorgen.

Bei der Neuanschaffung wollen wir uns an dem bisher vorhandenen Fahrzeug orientieren:  Wir denken an einen VW Bus mit langem Radstand und Anhängerkupplung. Die Inneneinrichtung sollte vor allem pflegeleicht und einfach zu reinigen sein. Aufgrund der aktuellen Diskussion um den Schadstoffausstoß ist uns wichtig, dass das Fahrzeug die E6 Schadstoffnorm erfüllt.
Mittlerweile konnten wir ein Fahrzeut für ca. 27.000 Euro anschaffen. Durch viele Einzelspenden und eine Unterstützung der Firma Bosch war es möglich, das Fahrzeut über Spenden zu finanzieren.

Vielen Dank an alle Spender und Freunde des CVJM, die das ermöglicht haben.

 

 

Oben