Wissenswertes

Teste deinen ökologischen Fußabdruck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ecosia

 

Ecosia ist eine ökologische Suchmaschine und Organisation, die mit Hilfe ihres Erlöses aus Werbung und Anzeigen Bäume pflanzt.
Unteranderem unterstützt sie die Wiederaufforstung des Regenwaldes in Brasilien und das Projekt „Greening the desert“, das die Renaturierung der Wüste Sahara zum Ziel hat.
Symbolisch verspricht Ecosia, für jede Suchanfrage einen Baum zu pflanzen. Laut Website wurden so bereits über 100 Millionen Bäume gepflanzt.
Die Suchergebnisse von Ecosia werden in Zusammenarbeit mit der Microsoft-Suchmaschine „Bing“ erzielt.

Auf ihrer Seite ecosia.org findet sich beim Runterscrollen eine detaillierte und transparente Übersicht über alle laufenden Projekte, Finanzen und Ziele für die kommenden Monate und Jahre.
Sowohl dort als auch auf ihrem YouTube-Kanal werden regelmäßig Updates in Form von Texten, Bildern und Videos zu Projekten gepostet. Außerdem werden die Nutzer über die aktuellen klimapolitischen Ereignisse auf dem Laufenden gehalten.

Den Strom für die Server gleicht Ecosia mit Solaranlagen aus, die das Unternehmen deutschlandweit bauen lassen hat.

Die Ecosia GmbH mit Sitz in Berlin wurde im Dezember 2009 von Christian Kroll gegründet, der zuvor in seinen Reisen durch Asien und Lateinamerika die Auswirkungen von Klimakatastrophen hautnah erlebt hat.

 

Ecosia als Standartsuchmaschine einstellen:

Um Ecosia regelmäßig nutzen zu können, empfiehlt es sich, sie als Standart-Suchmaschine einzustellen.

HIER KLICKEN um eine anschauliche Erklärung für deinen Browser zu finden.

 

Quellen:

·https://baumev.de/News/9474/ChristianKrollEcosiaGmbH.html

·https://www.tuev-nord.de/explore/de/erkundet/steckbrief-christian-kroll/4

·https://de.wikipedia.org/wiki/Ecosia

·https://ecosia.org