Startseite> Jesus erleben - Sinnenpark

Jesus erleben - Sinnenpark 2019 im CVJM Stuttgart

EIne Zeitreise zum Leben Jesu

Die Zeitreise führt Sie durch liebevoll gestaltete Kulissen.

Über einen roten Teppich schreiten Sie in den VIP-Bereich. Ein Mitarbeiter in „historischem“
Gewand spannt einen Bogen von modernen VIPs – very important persons – zu Jesus.

 

Die Besucher treffen Jesus bei seiner Taufe am Jordan. Sie erleben mit, wie er eine gekrümmte
Frau heilt, sind Zaungast bei der Hochzeit zu Kana.
Jesus segnet die Kinder. Er stillt den Sturm auf dem See Genezareth. Dann werden die Besucher
plötzlich aufgehalten durch den Diener des geldgierigen Zöllners Zachäus – und erleben,
wie sich dieser durch den Besuch von Jesus völlig verändert.
Die Hoffnungen der Jünger werden jäh zunichte, als ihr Herr am Kreuz stirbt. Sie geraten in einen
„dunklen Tunnel“. Der Tunnel führt in einen weißgoldenen Raum der Stille mit einem großen
Auferstehungskreuz. Hier kann das Erlebte nachwirken.
Dann schließt sich der Kreis und Sie gehen noch einmal über den roten Teppich.

Sinnenpark im CVJm Stuttgart

Menschen begegnen Jesus
SINNENPARK
Erlebnisausstellung im CVJM Stuttgart
7. bis 20. Juli 2019

 

Für wen?
Der Sinnenpark eignet sich sehr gut für Konfirmandengruppen,
Schulklassen, Gemeindekreise, Familien und Einzelpersonen.
Sie erhalten eine Führung durch die Ausstellung von
geschulten Mitarbeitern.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten!

 

Veranstaltungsort:
Großer Saal des CVJM Stuttgart, Büchsenstr. 37, 70174 Stuttgart.
Die Ausstellungsräume sind barrierefrei, so dass die Ausstellung auch von Rollstuhlfahrern besucht werden kann
(bitte bei der Anmeldung angeben).

 

Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist vom 7. bis 20. Juli 2019 geöffnet:
Bitte melden Sie sich als Gruppe und Einzelpersonen
an:
Tel. 0711-16258-40 • sinnenpark@cvjm-stuttgart.de
Online: www.cvjm-stuttgart.de/sinnenpark

Eindrücke einer Zeitreise

Weitere Informationen

Die Bibel mit allen Sinnen erleben

Die Bibel mit allen Sinnen erleben
Mit dem Sinnenpark haben Lutz und Annette
Barth ein wunderbares Konzept entwickelt, Menschen
in jedem Alter die Bibel und damit auch
Jesus Christus vorzustellen. Die Geschichten der
Bibel werden mit allen Sinnen erfahrbar und die
Bibel beginnt zu leben.
Der „Sinnenpark mobil“ ist ein Kooperationsprojekt
von „Sinnenpark“ (www.sinnenpark.de), der
Evangelischen Landeskirche Baden und ERF Medien.
www.sinnenpark-mobil.de
www.grz-krelingen.de/sinnenpark
1.3.-22.3.2017
Fotos: Sinnenpark,

Was Besucher berichten

Statements von Besuchern
»Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Viele
Informationen kommen aus den Hörszenen und vom
Begleiter, zusammen mit den Bildern, der Deko, den
Gerüchen und der Technik ist der Erlebnischarakter
in „Menschen begegnen Jesus“ zeitgemäß und sehr
gut.«
»Der Besuch von „Menschen begegnen Jesus“ hat
sowohl mir und meinem Mann als auch meinen
Schülern und meiner Tochter sehr gut gefallen und
uns angesprochen. Tolle Arbeit!«
Konrektorin einer Realschule
»„Menschen begegnen Jesus“ ist sehr schön, hat
leise Töne, Pastellfarben und berührt die Menschen.
Auch die Qualität der Führung war beeindruckend,
das Zusammenspiel zwischen Führung und Multimedia
ist angenehm und nie gekünstelt.
Die Inszenierung nahm mich selbst auch auf diese
Reise mit, ich konnte sogar einen Sprung in meine
Kindheit machen und Bilder von Jesus wieder entdecken
– die Hochzeit zu Kana…«
Ein Fotograf
»Die Inszenierungen waren so professionell und
einfühlsam vorbereitet. Und die Rückmeldungen
von kirchenfernen Leuten haben mich erstaunt. Besonders
Menschen in Krisensituationen hat die Botschaft
sehr tief erreicht.«
»Wir hatten unsere Nachbarn zu einer Führung eingeladen.
Sie haben eigentlich mit der Kirche nichts
am Hut. Ihre Reaktion war großes Staunen über die
Malereien und Kulissen und sie waren sehr angerührt
von der ganzen Zeitreise. Wir waren schon etwas
sprachlos über ihre positiven Reaktionen.«